Tag der Zivilcourage

Torwandwerfen und Unterricht machen Mut zum HINSEHEN, HANDELN und HELFEN"

Vor kurzem durften wir an unserer Schule Goslars Polizeichefin Petra Krischker, Bürgermeister Ingo Henze und Günter Koschig vom WEISSEN RING begrüßen. Begleitet wurden sie von Oliver Meyer und Marion Becker vom Präventionsteam der Polizei sowie Martin Schilff von der Gewerkschaft der Polizei (GdP). Ebenso fand der Vorsitzende der Schützengesellschaft Erhard Schumann den Weg in unsere Schule. An diesem Tag stand nämlich etwas Besonderes auf dem Stundenplan.

Dank der Spende der GdP Benefizparty 2014 konnten sich unsere dritten und vierten Klassen über
Botschafterjutetaschen mit Materialien zum Thema Zivilcourage freuen. Bei dieser Übergabe erhielten alle Grundschüler auch Aktionspostkarten von Martin Schilff mit der Aufforderung "Gemeinsam sind wir bärenstark, ruf 110!", wenn es zu Gewalttaten kommt.

Unser Musiklehrer Herr Bolt stimmte mit den Chormäusen zunächst auf den Zivilcouragetag in der Schule ein und überraschte dann Tessa und Günter Koschig vom WEISSEN RING mit einem
musikalischen Beitrag zum Thema Opferschutz.
Im Zivilcourageunterricht vom Präventionsteam und über das "110 Torwandwerfen" wurden unsere Dritt- und Viertklässler anschließend ermuntert, bei Gefahr immer den Notruf 110 zu wählen. Neben den Zivilcourageregeln wurde auch darüber aufgeklärt, welche Informationen die Polizei beim Absetzen des Notrufs benötigt. Eine Plakatausstellung zum Thema Zivilcourage in der Schule erinnert uns nun täglich daran, dass wir Gewalttaten die Rote Karte zeigen wollen. Das Thema Zivilcourage wurde am folgenden Tag noch einmal vertieft. Anschließend setzten sich unsere Schülerinnen und Schüler aktiv mit dem Thema Gewaltprävention und Mobbing auseinander.

Auch die Goslarsche Zeitung [468 KB] und das Wochenblatt "Extra am Mittwoch" [825 KB] berichteten über diesen Tag.

Ein großes Dankeschön an Herrn Koschig und sein Team für diese zwei sehr interessanten Tage! [1.079 KB]

Wollt ihr mehr über das Thema Zivilcourage erfahren, so schaut doch mal hier nach: http://www.zivilcourage-goslar.de